Rudi Gernreich & Vöslauer Thermalbad

Video Production, Photo Production

Im Zuge der Ausstellung Show Off – Austrian Fashion Design im MAK – Museum für angewandte Kunst hat brand unit das wieder auferstandene Modelabel Rudi Gernreich und das österreichische Thermalbad Vöslauer zusammengeführt.

Für das von brand unit initierte und konzipierte Projekt wurde exklusiv ein Badeanzug in zwei Farb- und Mustervarianten kreiert und die Kommunikation in Form eines Shootings und einer Videoproduktion dafür umgesetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rudi Gernreich, geboren 1922 in Wien, starb 1985 in Los Angeles.

1938 floh er vor den Nationalsozialisten aus Österreich in die USA. Seine ungewöhnlichen und provokanten Entwürfe machten ihn in Los Angeles zu einem der einflussreichsten Modeschöpfer des 20. Jahrhunderts. Gernreichs bekannteste Innovation war die Oben-ohne-Mode, speziell der Monokini. Aber auch mit der Unisex-Mode und dem Total-Look war er seiner Zeit voraus. Heute zählen seine Entwürfe zum selbstverständlichen modischen Repertoire, führten jedoch in den 1960er Jahren zu heftigem Widerspruch, was ihm zugleich große Popularität und Medieninteresse.

Das Label Rudi Gernreich lebt auch 35 Jahre nach dem Tod des österreichischen Modemachers weiter.

Nun hat es – basierend auf einem ikonischen, frühen Entwurf des Visionärs – einen Badeanzug in zwei Varianten für die Thermalbad Vöslau Kollektion exklusiv re-editiert. Eine Variante des Badeanzuges ist im typischen Gernreich-Print, inspiriert von der Wiener Werkstätte und damit in einer ähnlichen Ästhetik wie das Thermalbad, gehalten, die monochrome Variante ist Thermalbad-Vöslau-Blau. Beim Schnitt trifft Monokini auf Bandeau. Gefertigt wurden die jeweils auf 50 Stück limitierten Badeanzüge bei einem italienischen Familienunternehmen. Lucie van Alten wurde im Gernreich x Thermalbad Vöslau Badeanzug von Elfie Semotan im Thermalbad Vöslau fotografiert. Das dazugehörige Video wurde von Flo Moshammer gedreht.

CREDITS

Creative Direction: Ulrike Tschabitzer-Handler
Photography: Elfie Semotan
Video: Flo Moshammer

CREDITS

Creative Direction: Ulrike Tschabitzer-Handler
Photography: Elfie Semotan
Video: Flo Moshammer